RDA Europe Workshop – From Planning to Action. Towards the Establishment of an Austrian Research Infrastructure (Wien, 23. November 2017)

Paolo Budroni, Raman Ganguly, Tomasz Miksa, Andreas Rauber, Barbara Sánchez Solís

Abstract


Im November 2017 fand an der Universität Wien der RDA Europe Workshop „From Planning to Action. Towards the Establishment of an Austrian Research Infrastructure“ mit Unterstützung von RDA Europe, der Technischen Universität Wien und der Universität Wien statt. Es war der erste in Österreich abgehaltene Workshop in einer Reihe von europaweiten RDA Veranstaltungen. Ziel war es, über praktische Umsetzungen von RDA Empfehlungen, Implementierungsmaßnahmen der European Open Science Cloud und andere bedeutende Dateninitiativen zu diskutieren, um europäische Forschende und die Entwicklung von Infrastrukturen bestmöglich zu unterstützen. Die unterschiedlichen Themenbereiche bezogen sich auf transversale und disziplinspezifische Projekte, Datenzentren und Repositorien in Österreich. Die Vorträge reflektierten auch die europäische Perspektive von Forschungsdatenmanagement sowie politische und wissenschaftliche Initiativen von internationalen Organisationen. Ebenso wurden Empfehlungen von einzelnen Working Groups dargestellt und anhand von Projekten gezeigt, wie diese bereits lokal Anwendung finden. In der Veranstaltung wurde schließlich eine neu gegründete RDA Gruppe für Österreich angekündigt. Dieser RDA Austria Node wird, nach der formalen Konstituierungsphase, die österreichische Community innerhalb der neuen administrativen RDA-Strukturen repräsentieren.

Schlagworte


Forschungsdaten; Research Data Alliance; RDA; Forschungsdatenmanagement; Forschungsinfrastrukturen; Datenzentren; Repositorium; Open Science; European Open Science Cloud; EOSC; Workshop; Bericht

Volltext:

PDF


DOI: https://doi.org/10.31263/voebm.v70i3.1962

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks




Copyright (c) 2018 Paolo Budroni, Raman Ganguly, Tomasz Miksa, Andreas Rauber, Barbara Sánchez Solís

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 
Creative Commons Lizenzvertrag Alle Inhalte dieser Zeitschrift, exkl. der Logos, sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
 
ISSN 1022-2588
 
Hosted by Universität Wien