Universitätsbibliothek Salzburg restituierte Bücher und handschriftliche Manuskripte aus dem Konradinum in Eugendorf

Irmgard Lahner

Abstract


Die Universitätsbibliothek der Paris-Lodron-Universität Salzburg
restituierte am 31. Jänner 2017 in einem Festakt 10 handschriftliche Manuskripte und 40 gedruckte Bücher aus dem Konradinum, einem Pflegeheim für Menschen mit schwerer geistige oder mehrfacher Behinderung, in Eugendorf an das Land Salzburg. Die Werke waren in der Zeit des Nationalsozialismus an die Universitätsbibliothek gekommen und waren im Zuge der NS-Provenienzforschung wieder entdeckt worden. Der Artikel informiert über den Festakt sowie über das Konradinum und den
Weg der Bücher des Konradinums in die Universitätsbibliothek.

Schlagworte


Paris-Lodron-Universität Salzburg; Universitätsbibliothek; Restitution; Konradinum; Land Salzburg

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Kommentar hinzufügen



Copyright (c) 2017 Irmgard Lahner

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 
Creative Commons Lizenzvertrag Alle Inhalte dieser Zeitschrift, exkl. der Logos, sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
 
ISSN 1022-2588
 
Hosted by Universität Wien