K.(u.)k. Militärbibliotheken

Erik Gornik

Abstract


Dieser Beitrag befasst sich aus einer quantitativen Perspektive mit den Militärbibliotheken der ehemaligen k.(u.)k. Armee, Der  bibliothekshistorische Blick wird dabei basierend auf einer Bibliotheksstatistik aus dem Jahre 1870, in Form einer Momentaufnahme zurück getan. Nach einer Erläuterung zu dieser Statistik werden die darin erfassten Militärbibliotheken zusammenfassend vorgestellt. Zwei
Übersichtsgrafiken sollen das Bild sowohl vom Umfang des Bibliotheksnetzes, als auch der Bibliotheksbestände abschließen.

Schlagworte


Österreich-Ungarn; k.u.k. Armee; Bibliothek; Militärbibliothek; Bibliotheksbestand; Bibliotheksstatistik

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks




Copyright (c) 2017 Erik Gornik

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 
Creative Commons Lizenzvertrag Alle Inhalte dieser Zeitschrift, exkl. der Logos, sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
 
ISSN 1022-2588
 
Hosted by Universität Wien