Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Die Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (kurz: Mitteilungen der VÖB) sind eine dem "Fair Open Access"-Gedanken folgende Diamond Open Access-Fachzeitschrift - d.h. es werden weder APCs (article processing charges) noch andere Gebühren (submission charges etc.) für die Veröffentlichung von Beiträgen verrechnet - mit einem disziplinären Schwerpunkt im Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaften.

Hinsichtlich des UrheberInnenrechts handelt es sich bei den Mitteilungen der VÖB um ein sog. RoMEO green journal, d.h. die AutorInnen behalten sämtliche Verwertungsrechte an ihren Beiträgen und räumen der VÖB lediglich das Recht auf deren zeitlich unbegrenzte Einspeicherung in Datenbanken, Verbreitung und Wiedergabe sowohl in elektronischer als auch gedruckter Form ein. Für alle veröffentlichten Beiträge kommt die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0 International zur Anwendung.

Die Mitteilungen der VÖB erscheinen 3-4 mal im Jahr und werden von/in folgenden Suchmaschinen, Repositorien und Datenbanken indexiert: BASE (Bielefeld Academic Search Engine), e-lis (e-prints in library and information science), DABI Datenbank Deutsches Bibliothekswesen, EBSCO®Library & Information Science Source, EBSCO® Library, Information Science & Technology Abstracts (LISTA), ProQuest® Library Science, Elsevier® Scopus, European Reference Index for the Humanities and the Social Sciences (ERIH PLUS) und Directory of Open Access Journals (DOAJ).


Bd. 71, Nr. 3-4 (2018)

Komplette Ausgabe

Komplette Ausgabe ansehen oder herunterladen PDF

Inhaltsverzeichnis

Editorial

OJS der Universität Wien: „Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare“ in guter Gesellschaft
Editorial Board der Mitteilungen der VÖB
PDF
387-391

Aus der VÖB

Werner Schlacher
PDF
392-394
In Memoriam Hans Leitner (1931–2018)
Maria Seissl
PDF
395-396
In Memoriam Helmuth Bergmann (1948–2018)
Maria Seissl
PDF
397-398

Beiträge

Birgit Bauer
PDF
399-406
Harald Eberle, Thomas Feurstein
PDF
407-415
Werner Schlacher
PDF
416-424

Reports

Gabriele Pum
PDF
425-432
Ute Wödl
PDF
433-450

Mitteilungen

Vorsitzwechsel in der VÖB-Kommission der Landesbibliotheken
Anita Eichinger
PDF
451-452
Mathis Kronschläger
PDF
453-458
D-A-CH-S-Tagung „Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven“
Klaus-Rainer Brintzinger, Konstanze Söllner
PDF
459-460

Berichte

Falk Reckling, Katharina Rieck
PDF
461-467
Markus Heindl, Anna-Laetitia Hikl, Christian Kaier
PDF
468-474
Bruno Bauer, Susanne Blumesberger, Bettina Kann, Christoph Steiner, Markus Stumpf, Ute Wödl
PDF
475-507
Simone Pinnitsch, Franz Pichler
PDF
508-513
Birgit Bauer
PDF
514-523
Bruno Bauer
PDF
524-529

Rezensionen

Maren Gottschalk: Johannes Gutenberg. Mann des Jahrtausends. Köln-Weimar-Wien: Böhlau 2018.
Thomas Kuster
PDF
530-532
Markus Stumpf, Herbert Posch, Oliver Rathkolb (Hgg.): Guido Adlers Erbe: Restitution und Erinnerung an der Universität Wien, Göttingen: Vienna University Press bei V&R unipress 2017 (= Bibliothek im Kontext 1).
Benedikt Lodes
PDF
533-536
Olivia Kaiser/Christina Köstner-Pemsel/Markus Stumpf (Hg.), Treuhänderische Übernahme und Verwahrung. International und interdisziplinär betrachtet. Göttingen: Vienna University Press bei V&R unipress 2018 (= Bibliothek im Kontext 3).
Walter Mentzel
PDF
537-540
Volksbibliothekare im Nationalsozialismus. Handlungsspielräume, Kontinuitäten, Deutungsmuster. Hrsg. von Sven Kuttner u. Peter Vodosek. Wiesbaden: Harrassowitz 2017 (= Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens, Band 50).
Markus Stumpf
PDF
541-554
Ulrich Hohoff: Wissenschaftliche Bibliothekare als Opfer der NS-Diktatur. Ein Personenlexikon. Wiesbaden: Harrassowitz 2017 (= Beiträge zum Buch- und Bibliothekswesen, Band 62).
Markus Stumpf
PDF
555-557
Handbuch Kulturportale. Online-Angebote aus Kultur und Wissenschaft, hrsg. v. Euler, Ellen/Hagedorn-Saupe, Monika/Maier, Gerald/Schweibenz, Werner/Sieglerschmidt, Jörn. Berlin/Boston: De Gruyter Saur 2015.
Isabella Wasner-Peter
PDF
558-560