Bd. 4 (2017)

Religion and Migration

Innerhalb der letzten Jahre hat sich die Thematik der Religion im Kontext von Migration zu einer Schlüsselthematik für Gesellschaft und Politik entwickelt. Seit dem Beginn der sogenannten »Flüchtlingskrise« 2015 intensivierte sich auch der wissenschaftliche Diskurs über dieses kontrovers diskutierte Feld. Die vierte Ausgabe des »Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society« widmet sich dem komplexen Phänomen aus interdisziplinärer Perspektive. Renommierte Experten aus Religionswissenschaft, Politikwissenschaft, Bildungswissenschaft und Theologie sowie VertreterInnen aus Christentum und Islam reflektieren u. a. die Transformationsprozesse von Diasporagemeinden und subjektiven Religiositäten, den Diskurs über Religion in der Politikwissenschaft und den Beitrag von Theologie zu den politischen Herausforderungen in den Migrationsgesellschaften Europas. Die Beiträge geben exemplarische Einblicke in das plurale und vielschichtige religiöse Feld Europas, das durch Migration tiefgreifend verändert wird.

Inhaltsverzeichnis

Artikel

Regina Polak
PDF
Martin Baumann, Klaus Hock, Wolfram Reiss
PDF
Heinz Faßmann
PDF
Farid Hafez
PDF
Thomas Eppenstein
PDF
Guido Boffi
Sule Dursun
PDF
Richard Owuso Kyei, Mary Boatemaa Setrana, Rafal Smoczynski
Michael Bünker
PDF
Amena Shakir
PDF
Michael Nausner
Regina Polak
PDF
Thomas Auinger
PDF